Domaine de la Tourade

Unter den Weingütern in den Appellationen Gigondas und Vacqueyras im südlichen Rhonetal, die in den letzten Jahren ihr enormes Potential zunehmend auszuschöpfen beginnen, figuriert die Domaine de la Tourade mit an der Spitze. Frédéric Haut, Schwiegersohn des Besitzers André Richard und seine Ehefrau Virginie führen seit wenigen Jahren das Weingut in der 6. Generation weiter. Frédéric hatte schon früher als Kellermeister auf der Domaine gearbeitet und sein grosser Einsatz als Rebbergmanager zahlt sich nun aus, indem die Qualität der Weine kontinuierlich gestiegen ist. 

Naturnahe Bearbeitung der Böden, manuelle Ernte, traditionelle Vinifikation mit Cuvaison von 10-12 Tagen, Ausbau 12-18 Monate in Foudres, keine Schönung und Filtration. Die Domaine de la Tourade produziert Gigondas mit grosser Eleganz, reicher Textur, profunder, harmonischer und intensiver Frucht ohne jegliche Schwere.

Appellations / Climats & Lieux-dits

  • Gigondas Font des Aïeux: 80% Grenache, 10% Syrah, 10% Mourvèdre. Alter der Reben: Grenache  durchschnittlich über 80 Jahre, älteste Reben von 1902(!), Syrah durchschnittlich 35 Jahre. Terroir: Hanglage gegen NW an der berühmten Dentelles de Montmirail, kalkhaltige Böden mit magerem Oberboden; durchschnittlicher Ertrag 30hl/ha.
  • Muscat Beaume de Venise Mathys: aus muscat à petits grains, mit sehr gutem Säuregerüst und einer tollen frischen Fruchtigkeit - nichts von der süssen Klebrigkeit, die in dieser Appellation häufig verbreitet ist; niedrige Erträge von ca. 25 hl/ha; Restzucker ca. 100gr; leicht filtriert vor der Abfüllung ; kleine Produktion von ca. 2500-3000 Flaschen.

Weinangebot

Gigondas Cuvée Font des Aïeux

Rotwein
Gigondas
75 cl
Fr. 26.50

Muscat Beaume de Venise Mathys

Weisswein
Gigondas
75 cl
Fr. 24.00